Emergency Position-Indicating Radio Beacon

Skipper Andy

Skipper Andy

Geboren im hohen Norden in der Nähe von ...

Kurz und knapp ausgedrückt handelt es sich bei einem EPIRB um eine mobile,

„Notfallpositions-anzeigende Funkbarke“

Sie übermittelt im Notfall, wenn keine anderen Kommunikationswege mehr in Frage kommen, Schiffs- und Positionsdaten via Satellit an die Rettungsstellen.

Beispiel1: Das Schiff möchte einen Notruf per Funk absetzen, hat aber zu viel Abstand zum Land und kann eine Küstenfunkstelle nicht mehr erreichen.

Beispiel2: Das sinkende Schiff muss innerhalb kürzester Zeit verlassen werden. Der mobile EPIRB kann problemlos mit in die Rettungsinsel genommen werden und sendet von dort das Notsignal.

„unsere Schiffe verfügen über jeweils 2 EPIRB´S, damit ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet ist“

Teilen:

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Newsletter abonnieren und nicht verpassen!

Weitere Beiträge

Zielfische und Techniken

Zielfische und Techniken

… KÖDERFISCH-FANG
BAITS: diverse Makrelen-Paternoster
ZIELFISCH:                              Stöcker/ Jurel

-Blasenmakrele, Mittelmeermakrele …

Weiterlesen »
Rettungsmittel

Rettungswesten/ Rettungsinsel

… Über den Autor Unsere Schiffe sind für die optimale Sicherheit, zusätzlich zu den Rettungswesten, mit Rettungsinseln der ISO-9650-Norm ausgestattet. Sie entfalten sich durch manuelles

Weiterlesen »
Scroll to Top

Skipper Andy

Ein herzliches Moin Moin an dieser Stelle von meiner Seite!

Geboren im hohen Norden in der Nähe von Hamburg hatte ich das Glück einen angelbegeisterten Vater zu haben, der mich schon sehr früh ans und aufs Wasser mitnahm. Unser Grundstück lag direkt an der Schwinge, einem kleinen Nebenfluss der Elbe und ein kleines Angelboot war ebenfalls vorhanden. Sehr schnell war ich Mitglied des Stader Angelvereins, in dem ich im Jahr 2020 meine 40 jährige Mitgliedschaft gefeiert habe. Die Anfänge bestanden im Stippfischen und vielen Besuchen an einem nahegelegenen Forellensee. Mit steigendem Alter und der entsprechenden Mobilität wurden immer entferntere Ecken und neue Länder bereist und beangelt. Eine große Leidenschaft der vergangenen Jahrzehnte ist das Fliegenfischen auf Meerforellen, speziell in Dänemark aber auch die Fischerei in Flüssen und im Meer in Norwegen auf Lachs & Co. haben einen großen Stellenwert. Die Balearen befische ich seit gut 15 Jahren.

Nach einer über 30 jährigen Tätigkeit in der Gastronomie, viele davon auf selbstständiger Basis beschloss ich vor einigen Jahren mein Leben zu entschleunigen und mich ganz unserem schönsten Hobby zu widmen.

…und jetzt freue ich mich riesig ein fester Bestandteil im Team MAR BALEAR zu sein und mit Euch gemeinsam spannende Abenteuer auf dem Wasser zu erleben.

Herzlichst, Euer Andy

Immer dabei sein! Neuigkeiten, Aktionen und Dies und Das!

Registriere Dich jetzt für unseren Newsletter!

Kontaktformular

Sende uns eine Nachricht

Wir melden uns schnellstens bei dir zurück!